.

Russian Orthodox Mission Society of st. Serapion Kozheozersky

.
Русский
ru
Azərbaycan dili
az
Gjuha shqipe
sq
English
en
العربية
ar
հայերեն
hy
Afrikaans
af
Български език
bg
Cymraeg
cy
Magyar nyelv
hu
Việt ngữ
vi
Ελληνικά
el
ქართული ენა
ka
Dansk
da
עִבְרִית
he
Bahasa Indonesia
id
Español
es
Íslenska
is
Gaeilge
ga
italiano
it
Қазақша
kk
Gĩgĩkũyũ
ki
中文
zh
한국어, 조선말
ko
Κurdî
ku
Кыргыз тили
ky
Latviešu
lv
Lietuvių kalba
lt
Македонски
mk
Bahasa Melayu
ms
Malti
mt
Монгол хэл
mn
de
Nederlands
nl
Norsk
no
język polski
pl
Português
pt
Limba română
ro
Cebuano
ceb
Српски
sr
slovenčina
sk
kiswahili
sw
Tagalog
tl
Тоҷикӣ
tg
ภาษาไทย
th
Тыва дыл
tyv
Türkçe
tr
اردو
ur
Ўзбекча
uz
فارسی
fa
suomi
fi
Français
fr
हिन्दी
hi
Český jazyk
cs
Svenska
sv
eesti keel
et
日本語
ja

Реквизиты для пожертвований:

41001409981867

Tischgebete


Vor der Mahlzeit


Vater unser ... oder aber das Feiertagstroparion, oder aber:

Aller Augen warten auf Dich, o Herr, und Du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit. Du tust Deine milde Hand auf und erfüllst alles, was da lebet, mit Wohlgefallen. Amen.

Nach der Mahlzeit:


Wir danken Dir, Christus, unser Gott, daß Du uns mit Deinen irdischen Gütern gesättigt hast. Entziehe uns auch nicht Dein himmlisches Reich; sondern wie Du einst, o Erlöser, zu Deinen Jüngern kamst und ihnen Deinen Frieden gabst, so komme zu uns und errette uns!

Am Abend können statt dessen folgende Gebete gesprochen werden:


Vor der Mahlzeit:


Die Bedürftigen sollen essen und satt werden. Und diejenigen, die den Herrn suchen, werden Ihn preisen. Ihre Herzen sollen leben auf immer.

Nach der Mahlzeit:


Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste, jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit. Amen.

Dein Leib ward zum heiligen Tisch, der das himmlische Brot barg, Christus, unseren Gott. Keiner, der von ihm kostet, wird sterben, wie es der Ernährer aller verkündete, Gottesgebärerin.

Die Du ehrwürdiger bist als die Cherubim und unvergleichlich herrlicher als die Seraphim, die Du unversehrt Gott, das Wort, geboren hast, wahrhafte Gottesgebärerin, Dich preisen wir hoch.

Du hast uns erfreut, o Herr, mit den Gütern Deiner Schöpfung und ob der Werke Deiner Hände sind wir fröhlich. Gezeichnet hat uns das Licht Deines Angesichtes, Herr. Du hast mein Herz erfüllt mit Freude. Mit Korn und Wein und Öl hast Du mich gesättigt. In Frieden lege ich mich nieder und schlafe ein. Denn Du allein, Herr, läßt in Hoffnung uns bergen.

ruРусский
azАзербайджанский
sqАлбанский
enАнглийский
arАрабский
hyАрмянский
afАфрикаанс
bgБолгарский
cyВаллийский
huВенгерский
viВьетнамский
elГреческий
kaГрузинский
daДатский
heИврит
idИндонезийский
esИспанский
isИсландский
gaИрландский
itИтальянский
kkКазахский
kiКикуйю
zhКитайский
koКорейский
kuКурдский
kyКыргызский
lvЛатышский
ltЛитовский
mkМакедонский
msМалайский
mtМальтийский
mnМонгольский
de
nlНидерландский
noНорвежский
plПольский
ptПортугальский
roРумынский
cebСебуано
srСербский
skСловацкий
swСуахили
tlТагальский язык
tgТаджикский
thТайский
tyvТувинский
trТурецкий
urУрду
uzУзбекский
faФарси
fiФинский
frФранцузский
hiХинди
csЧешский
svШведский
etЭстонский
jaЯпонский



© Russian Orthodox Mission Society of st. Serapion Kozheozersky
write us